Social Media

Wie verbessere ich ab sofort die Texte in meinen Postings?

Texte auf Social Media sind oft dafür ausschlaggebend, ob ein Interessent weitere Beiträge von Ihnen anschaut oder nicht. Neben dem medialen Inhalt der einzelnen Postings sind sie daher essenziell. Somit ist beim Schreiben der Texte einiges zu beachten.

Wie lang sollte ein Text sein?

Die Länge eines Textes hängt in erster Linie vom Thema und dessen relevantem Umfang ab. Zu beachten ist hierbei immer, dass die Menschen auf Social Media schnelle Impressionen genießen und keine Lust haben, lange einzelne Beiträge zu lesen.  

Daher gilt die Devise: SO LANG WIE NÖTIG UND SO KURZ WIE MÖGLICH.

Auf den unterschiedlichen Plattformen gibt es grobe Richtwerte für Textlängen.

Auf Facebook können Sie ruhig längere Beiträge verfassen und veröffentlichen. Dem Beitrag beigefügte Bilder und Videos steigern die Aufmerksamkeit des Interessenten und laden beim Scrollen zum Anhalten und Lesen ein.

Bei Instagram ist die Aufmerksamkeitsspanne sehr niedrig und somit sollten die Texte Ihrer Beiträge sehr kurzgehalten werden. Themen, die längere Texte erfordern, können hier sehr gut mit Hilfe von Erklärvideos und Grafiken dargestellt werden.

Auf LinkedIn empfehlen wir sowohl kurze als auch lange Texte. Bei privaten Profilen haben Sie die Möglichkeit Artikel zu verfassen, bei denen Sie die Formatierung der Texte frei wählen und Bilder hinzufügen können.

Auf was sollte man unbedingt achten?

Verwenden Sie in Ihren Texten auf Social Media nicht mehr als einen CTA, also einen „Call-To-Action“ bzw. eine Handlungsaufforderung. Wenn Sie die User zum Beantworten einer gestellten Frage in den Kommentaren auffordern möchten, dann stellen Sie immer nur EINE ganz konkrete Frage.

Beim Lesen Ihrer Beiträge sollten die Nutzer direkt verstehen, um was es geht. Sie sollen wissen, welchen Call-To-Action sie nutzen oder welche Fragen sie in den Kommentaren beantworten sollen.

Achten Sie beim Schreiben der Texte darauf, dass Sie nicht für sich selbst sondern für Ihre Zielgruppe schreiben. Daher stellen Sie sich vorab die Fragen, wie Ihre Zielgruppe angesprochen werden möchte und welche Wörter sie benutzt. Der Betrachter soll sich auf Ihrem Profil wohlfühlen. Das erreichen Sie, indem Sie Ihre Sprache an die Sprache Ihrer Zielgruppe anpassen.

Außerdem sollten Sie sich in Ihren Texten immer auf die wirklich relevanten Informationen beschränken, bei denen Sie wissen, dass sie für Ihre Zielgruppe wichtig sind.

Jeden Samstag um 16:00 Uhr finden Sie bei uns ein neues Video rund um das Thema Online- und Content-Marketing und wie Sie es für Ihr Unternehmen nutzen können.